SP&S E-1 Class Northern (PC) kaufen

SP&S E-1 Class Northern (PC)

  • Verfügbarkeit verfügbar
  • Lieferzeit sofort
  • Releasedatum 13.06.2013
  • Plattform PC
  • Version Global / RU VPN Version

Dieses Produkt ist eine Erweiterung

Das Produkt "SP&S E-1 Class Northern (PC)" ist eine Erweiterung für das Hauptspiel der Reihe. Ohne das Hauptspiel kann es nicht benutzt werden.
Die SP&S E-1 Class 'Northerns' des Train Simulators verleihen einen Hauch von Nostalgie – Springen Sie in das Fahrerhaus und erleben Sie das 1930er Westküsten-Gefühl.

Nach langjährigen Betrieb von Gebraucht-Lokomotiven, erhielt die Spokane, Portland und Seattle Railway (SP&S) von ihren Muttergesellschaften, die Great Northern Railway und Northern Pacific Railway, die Erlaubnis, erste neue Lokomotiven zu erwerben. Im Jahr 1938 nahm SP&S drei Baldwin 4-8-4 Lokomotiven mit den Nummern 700, 701 und 702, an. Diese Lokomotiven, die als E-1 Class 'Northerns' bezeichnet wurden, ähnelten dem Design der Northern Pacific A-3, mit der Ausnahme, dass diese Öl anstatt Kohle verbrannten.

Die 'Northerns' wandte eine Zugkraft von 69.800 lbf (310.49kN) an und beinhaltete ein Walschaerts Ventilmehanismus-, Kolbenventile und zwei Dämpfungszylinder. Bei der Inbetriebsetzung wurden zunächst die SP&S 'premier Personenzüge, einschließlich der Empire Builder, betrieben, und diese wurden in den späten 1940er Jahren durch sekundäre Personenzüge ersetzt. Der Grund dafür war die Einführung von Diesel-Lokomotiven und die Verweisung auf den Güterverkehr ab Mitte der 1950er Jahre.
Bis zum Sommer 1956 wurden alle drei 'Northerns' aus dem Dienst gezogen und die Nr. 700 zog seinen letzten Personenzug von Portland, Oregon, nach Wishram, Washington am 20. Mai 1956. Diese Lokomotive ist die einzige der drei 'Northerns', die erhalten geblieben wurde und heute im Oregon Rail-Heritage Center angeschaut werden kann.

Die E-1 Class 'Northerns' für Train Simulator, die von G-Trax Simulations entwickelt wurde, ist in SP&S Lackierung mit zwei laufenden Nummern, Nr. 700 und Nr. 701, erhältlich.

Die Lokomotive ist außerdem Quick Drive kompatibel, sodass Sie die SP & SE-1 Class 'Northerns' auf jeder quick drive aktivierten Strecke für Train Simulator, wie zum Beispiel die Strecken auf Steam, fahren können.

Hauptmerkmale

  • E-1 Class 'Northerns' in “Spokane, Portland und Seattle Railway” Lackierung
  • Quick drive kompatibel
  • Installationsgröße: 62MB
Mehr Details einblenden
30,59 € 59,99 €
43,29 € 59,99 €