Network SouthEast Class 121 DMU (PC) kaufen

Network SouthEast Class 121 DMU (PC)

  • Verfügbarkeit ausverkauft
  • Lieferzeit sofort
  • Releasedatum 05.06.2014
  • Plattform PC
  • Version Global / RU VPN Version

Dieses Produkt ist ausverkauft

Wir haben das Produkt "Network SouthEast Class 121 DMU (PC)" derzeit leider nicht mehr auf Lager, weshalb es nicht bestellt werden kann. Schau am besten später noch einmal vorbei.
Wohl der nützlichste Triebwagen der ersten Generation, die Class 121 'Bubble Car' kommt nun in der Network Southeast Lackierung für den Train Simulator.

Die ungewöhnliche Ein-Wagen-Einheit wurde von Pressed Steel Company ab 1960 gebaut und von British Rail hauptsächlich in der 'Western Region' und rund um London auf Neben- und Vorstadtstrecken eingesetzt.

Ihre markanten Auspuffrohre, die um eine vierstellige 'Head Code' Box herum angeordnet waren, ließen diese Triebwagen – auch aufgrund ihrer schlichten und altmodischen Gesamterscheinung und Fahrleistungen – von Eisenbahnfans in liebevoller Weise betrachtet werden.

Die 'Bubble Cars' waren ein täglicher Anblick im Network SouthEast und nach der Privatisierung der British Rail
wurde die gesamte Flotte nur von einer Gesellschaft weiter betrieben – Silverlink – einige andere Einheiten wurden von Railtrack eingesetzt.

Heute sind noch zwei Einheiten der Class 121 in Dienst, die bei Chiltern Railways fahren. Diese sind die Letzten mit einem 'Slam-Door' Triebwagen, die in den 1960er Jahre auf einer Hauptstrecke fuhr und außerdem gleichzeitig ein Ausdruck einer ungewöhnlich langen Einsatzzeit. Fünf Wagen sind bei Museumsahnen im Einsatz.

Die Class 121 für Train Simulator bildet die Triebwagen nach, so wie sie für Network SouthEast zwischen London und den westlichen Grafschaften während der 1980er fuhren. Dieses Modell besitzt die charakteristischen Auspuffrohre an der Motorseite, manuelles Getriebe und eine Passagieransicht.

Die Lokomotive ist „Quick Drive“ kompatibel, und bietet somit die Möglichkeit diese Baureihe auf jeder „Quick Drive“ fähigen Strecke im Train Simulator zu fahren. Des Weiteren sind Szenarien für die Great Eastern Main Line Route enthalten. (Die Strecke ist separat erhältlich und wird zum Spielen der Szenarien benötigt)

Szenarien


3 Szenarien für die Great Western Main Line Route:
  • Training: Class 121 Einfache Steuerung & Expertenmodus
  • Touristen Shuttle
  • Keine Weiterfahrt nach Greenford

Weitere Szenarien sind in dem online Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Train Simulator Steam Workshops, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach zum Herunterladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Warum testen Sie es jetzt nicht einfach aus!

Hauptmerkmale

  • Class 121 ‘Bubble Car’ in Network SouthEast Lackierung
  • Auspuffrohre
  • Manuelles Getriebe
  • Passagieransicht
  • Quick Drive kompatibel
  • Szenarien für die Great Western Main Line Strecke
  • Downloadgröße: 157mb
Mehr Details einblenden
30,59 € 59,99 €
43,29 € 59,99 €