Napoleon: Total War - Heroes of the Napoleonic Wars (PC) kaufen

Napoleon: Total War - Heroes of the Napoleonic Wars (PC)

  • Verfügbarkeit ausverkauft
  • Lieferzeit sofort
  • Releasedatum 18.06.2012
  • Plattform PC
  • Version Global / RU VPN Version

Dieses Produkt ist ausverkauft

Wir haben das Produkt "Napoleon: Total War - Heroes of the Napoleonic Wars (PC)" derzeit leider nicht mehr auf Lager, weshalb es nicht bestellt werden kann. Schau am besten später noch einmal vorbei.
Diese Einheiten waren zuvor in der Imperial Edition von Napoleon verfügbar.
Diese exklusiven Eliteeinheiten werden innerhalb der Kampagne verfügbar gemacht, wenn Sie eine bestimmte Technologie erforscht oder ein vorgegebenes Gebiet erobert haben.
Die Eliteeinheiten stehen Ihnen sowohl im Mehrspieler- als auch im Einzelspielermodus zur Verfügung.

Hauptmerkmale:

  • 7. Lanciers (Frankreich) — Diese Kavalleristen sind mit Lanzen ausgestattet, was sie zu einer tödlichen Gefahr im Sturmangriff macht. Die Lanze erlaubt dem Angreifer, all sein Gewicht und das seines Pferdes hinter einen spitzen Stoßpunkt zu legen.
  • Brandenburger Ulanen (Preußen) — Sie gehören zu den erfahrensten Kavallerieeinheiten Europas und können ihre Rosse zu unfassbaren Geschwindigkeiten antreiben.
  • 1. Husarenregiment (Österreich) — Zu den Husaren der 1. gehören ausschließlich die besten Reiter, welche einen gewissen unabhängigen Geist gemeinsam haben, was sie zur idealen Einheit für die Jagd zersplitterter Truppen macht.
  • 15. Husarenregiment (Großbritannien) — Das 15. Husarenregiment besteht aus Veteranen, die tödlich im Nahkampf und Sturmangriff sind. Ihre Geschwindigkeit macht sie zum idealen Mittel gegen Schützenverbände und Artillerieeinheiten.
  • 1. Ostpreußisches Grenadierbatallion (Preußen) — Nur die stärksten und mutigsten Männer können Grenadiere werden; ihre Größe und Kraft machen sie zu einem furchteinflößenden Gegner im Sturmangriff und verschaffen ihnen einen entscheidenden Vorteil im Nahkampf.
  • 6. Regiment d'Infanterie Légère (Frankreich) — Die Geschichtsbücher sagen, dass das 6. Regiment in über 40 Schlachten der napoleonischen Ära eingesetzt wurde und dass ihre Errungenschaften mit sieben Kriegsauszeichnungen geehrt wurden.
  • 17. Jägerregiment (Russland) — Sie sind sowohl in der Lage, in losen Plänklerformationen zu kämpfen als auch in Linineformation, um massive Feuerstöße abzugeben. Die Jäger können dynamisch auf die gegnerische Taktik antworten.
  • 1. Regiment des Kaisers (Österreich) — Das 1. Regiment "zu Eigen des Kaisers" besteht aus kampferfahrenen tschechischen Truppen, die mit ihren Bajonetten ebenso tödlich umgehen können wie mit ihren Gewehren.
  • 18. Regiment d'Infanterie de Ligne "Die Mutigen" (Frankreich) — Die Männer des 18. Regiment werden von ihren Landsleuten als "die Mutigen" verehrt. Sie sind erfahrene Soldaten, was sie zu einer wertvollen Ressource auf dem Schlachtfeld macht.
  • Moskauer Musketiere (Russland) — Formiert zu einer disziplinierten Linie können sie dem Gegner mit einer konzentrierten Salve begegnen und ihm dann, während er taumelt, mit dem Bajonett den Rest geben.
Mehr Details einblenden
45,99 € 59,99 €
22,99 € 29,99 €