BR Class 20 Loco Add-On (PC) kaufen

BR Class 20 Loco Add-On (PC)

  • Verfügbarkeit ausverkauft
  • Lieferzeit sofort
  • Releasedatum 01.05.2014
  • Plattform PC
  • Version Global / RU VPN Version

Dieses Produkt ist ausverkauft

Wir haben das Produkt "BR Class 20 Loco Add-On (PC)" derzeit leider nicht mehr auf Lager, weshalb es nicht bestellt werden kann. Schau am besten später noch einmal vorbei.
Die Bo-Bo Class 20 'Chopper' ist nun für den Train Simulator in grüner BR Lackierung erhältlich, komplett mit Szenarien für die beeindruckende Western Lines of Scotland Strecke.

Ursprünglich von 1957 bis 1962 gebaut – eine zweite Bauphase folgte von 1966 bis 1968 – waren diese Lokomotiven für den Frachtdienst gebaut, mussten aber in den Sommermonaten auch Personensonderzüge zu Urlaubsorten fahren. Die ersten 128 gebauten Exemplare wurden mit den typischen 'Headcode' Scheiben ausgestattet und in grün mit grauem Dach lackiert. Die zweite Generation von 100 Lokomotiven wurde mit 'Headcode' Kästen ausgerüstet.

Bekannt waren die Loks unter dem Namen 'Chopper', aufgrund des einem Helikopter ähnlich klingenden Motors unter Volllast. Da die Class 20 nur 1000PS leistete war sie oftmals in Doppeltraktion unterwegs. Dies geschah auch aufgrund der schlechten Sicht nach hinten aus dem Fahrstand, und so fuhren diese Loks fast ausschließlich mit Fahrstand voraus.

Mit nachlassendem Frachtaufkommen wurde die Class 20 nicht mehr benötigt und verschwand aus dem alltäglichen Bild auf den Hauptstrecken. Trotzdem wurden viele Loks wurden an private Gesellschaften verkauft, darunter Direct Rail Services, und sie wurden auch beim Bau des Kanaltunnels und der High Speed 1 Strecke eingesetzt. Insgesamt sind 26 Exemplare erhalten, darunter die erste Lok D8000, die Teil der National Railway Collection im National Railway Museum in York ist.

Die Class 20 für den Train Simulator ist ein ehemaliges Iron Horse House (IHH) Modell, welches auf TS2014 Standards angehoben wurde, inklusive neuen Szenarien und einem verbesserten Außenmodell. Sie ist erhältlich in leicht verschmutzter, grüner BR Lackierung und stellt eine Lok der ersten Serie dar, inklusive austauschbarer 'Head Code' Scheiben für Vorder- und Rückseite. Des Weiteren verfügt Sie über eine Langsamfahrfunktion für Karusselzüge, Fahrstandbeleuchtung und einen 16t Mineralwagon.

Die Lokomotive ist „Quick Drive“ kompatibel, und bietet somit die Möglichkeit diese Baureihe auf jeder „Quick Drive“ fähigen Strecke im Train Simulator zu fahren. Des Weiteren sind Szenarien für die Western Lines of Scotland Route enthalten. (Die Strecke ist separat erhältlich und wird zum Spielen der Szenarien benötigt)

Szenarien


4 Szenarien für die Western Lines of Scotland Route:
  • Einfache Steuerung - Training: Class 20
  • Expertensteuerung - Training: Class 20
  • Stranraer Kampf
  • Tankerlastzug

Weitere Szenarien sind in dem online Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Train Simulator Steam Workshops, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach zum Herunterladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Warum testen Sie es jetzt nicht einfach aus!

Hauptmerkmale

  • Class 20 in leicht verschmutzter grüner BR Lackierung
  • Langsamfahrfunktion
  • Austauschbare 'Head Code' Scheiben
  • Fahrstandbeleuchtung
  • Instrumentenbeleuchtung
  • 16t Mineralwagons
  • Quick Drive kompatibel
  • Szenarien für die 'Western Lines of Scotland' Strecke
  • Downloadgröße: 181mb
Mehr Details einblenden
30,59 € 59,99 €
42,19 € 59,99 €